English Kontakt Email Facebook Videos Kalender
vocals guitar piano bass drums saxophone violin trumpet percussion trombone others
Individueller Einzelunterricht
 

Musikproduktion

                            

 

                                     

 

                                                

 
 

MIXING/PRODUCTION WORKSHOP: from recording to production to mastering

Format: Workshop

Zielgruppe: MusikerInnen, MusikproduzentInnen, MusikstudentInnen

Level: Fortgeschritten

Termine: 30. März 2019

Uhrzeit: 13-17 Uhr

Beschreibung: Musikproduzent Joerg Mayr demonstriert anschaulich alle Arbeitsschritte von den Recordings über die Produktion bis zum fertigen Mastering des Songs "Roboter" der Urban Brass Band 'Moop Mama'. Der Song ist dient als Referenzaufnahme und ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich die ursprüngliche Sound-Ästhetik einer Komposition durch den Produktionsprozess radikal verändern kann. So erhalten die Workshop-TeilnehmerInnen einen guten und schnellen Einblick, zu welchen Ergebnissen eine professionelle und geschickte Musikproduktion führen kann und auf was man dabei unbedingt achten sollte.

Leitung: Joerg Mayr ist seit 1990 als Mixer, Producer und Sound Engineer für Studio und Live aktiv. Seine Karriere startete er, wie es damals üblich war, als Assistent in lokalen Tonstudios und entwickelte schnell und stetig eine selbstständige und internationale Tätigkeit in diesen Bereichen, in denen er inzwischen auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung zurückblickt. Seit dem Studienjahr 2018/19 unterrichtet der versierte Tontechniker und Musikproduzent zudem am VMI und betreut hier Studierenden in den Bereichen Mixing und Mastering sowie Mikrofonierung und Aufnahmetechniken.

Kursgebühr: € 140,00

 

 

ANALOG/DIGITAL/HYBRID: Moderne Sound & Recording Techniken

Format: Seminar

Zielgruppe: GitarristInnen und MusikproduzentInnen

Level: Mittel - Fortgeschritten

Termine: 15. Juni 2019

Uhrzeit: SA 10-13 und 14-17 Uhr

Beschreibung: Durch die im Zuge der Digitalisierung erfolgte technische Entwicklung haben sich auch die Aufnahmetechniken, speziell für die E-Gitarre, stark verändert. Während früher eine gute Gitarrenaufnahme an große Lautstärke gebunden war, kann man mittlerweile auch im Heimstudio mit relativ geringem Aufwand erstklassige Sounds recorden.

Wie man dabei am besten vorgeht und worauf man achten muss, ist Inhalt dieses Seminars. In praktischer Anwendung werden die besten digitalen Amp-, Boxen- und Mikrophon-Simulationen und Stompboxen ihren "echten" Vorbildern gegenübergestellt. Neben dem klanglichen Vergleich wird die sinnvolle gemeinsame Einbindung von digitaler und analoger Technik im Aufnahmeprozess ein weiteres spannendes Thema sein.

Leitung: Conrad Schrenk arbeitete mit vielen Größen der heimischen und internationalen Musikszene zusammen und zählt zu den technisch perfektesten Gitarristen Europas. Seine Zusammenarbeit reicht von Al Jarreau, Lionel Richie, Thomas Lang oder Falco über Wolfgang Ambros, Georg Danzer, STS und Wilfried bis zu Russkaja, Hallucination Company, Nouvelle Cuisine oder den Wr. Symphonikern. 2017 wurde der Ausnahme-Gitarrist unter die besten 100 Fusion-Gitarristen der Welt gewählt.

Kursgebühr: € 170,00

Anmeldung: Zur Online-Anmeldung

 

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

 

 
VMI - Vienna Music Institute
Conservatory of Contemporary Music | Nobilegasse 23-25 | 1150 Wien | Austria | Tel: +43 (1) 786 04 92 | Fax: +43 (1) 786 04 92-15 | E-Mail: office@vmi.at
VMI - Vienna Music Institute | Impressum | contact us