English Kontakt Email Facebook Videos Kalender
vocals guitar piano bass drums saxophone violin trumpet percussion trombone others
creative_musicianship
 

CREATIVE MUSICIANSHIP

                            

 

                                     

 

                                                

 
 

Studienbeschreibung

Der Studiengang Creative Musicianship verbindet künstlerisch-musikalische Ausbildungformen mit verschiedenen anderen Kreativitätsbereichen, wie z.B. Musikperformance, Musikproduktion, Musikmanagement, Songwriting oder Multimedia. Durch die Ergänzung von musiktheoretischen, musikwissenschaftlichen, medienrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Lehrveranstaltungen bietet das Studium eine umfassende Ausbildung zum kreativen Musikschaffenden und schafft die Basis für eine professionelle Karriere auf verschiedenen Betätigungsfeldern.

 

Studienprofil

Der Fokus dieses Studiengangs liegt in der speziellen Förderung von musikalischer Kreativität und Praxis. Die Lehrinhalte umfassen dabei verschiedenste Anwendungsbereiche der modernen Musik und verbinden diese mit Musiktheorie, Musikwissenschaft, Studiotechnik, Musikperformance sowie wöchtentlichem Gesangs- oder Instrumentalunterricht in genreübergreifenden Kontexten. Dazu zählt beispielsweise die Zusammenarbeit mit Songwritern, Performance-Künstlern, Schauspielern, Tänzern, Filmemachern, Musikproduzenten sowie die Auseinandersetzung mit Musikmarketing. Die projektorientierte Zusammenarbeit mit Studierenden aus anderen Studiengängen ist ein integraler Bestandteil dieser Ausbildung und ermöglicht es, die vermittelten Lehrinhalte als Teil einer international ausgerichteten Community bereits während der Studienzeit in praxisorientierter Form zu erproben und umzusetzen.

 

Studienschwerpunkte

- Vermittlung von instrumentalen, vokalen und kompositorischen Musizierpraktiken;

- Erlernen von praktisch-künstlerischer Fertigkeiten in Gesang oder am gewählten Instrument;

- Kreative Projektausarbeitung und musikalische sowie genreübergreifende Umsetzung;

- Aneignung von performativen und improvisatorischen Fähigkeiten;

- Ausbau der Technik, Rhythmik und Phrasierung;

- Umsetzung von melodischen und harmonischen Gestaltungsmöglichkeiten;

- Auseinandersetzung mit Creative Identity, Musiktheorie und Reharmonisation;

- Erlernen grundlegender und erweiterter Kompositions- und Arrangementregeln;

- Beschäftigung mit musiktheoretischen und musikwissenschaftlichen Bereichen;

- Schulung des musikalischen Gehörs und Beschäftigung mit Akustik;

- Auseinandersetzung mit Medienrecht, Management und Marketing;

- Mechanismen der Musikindustrie und Business Strategien in der Unterhaltungsindustrie;

- Erarbeitung eines Repertoires mit Fokus auf die kreative musikalische Umsetzung;

- Entwicklung einer individuellen und umfassend geschulten Künstlerpersönlichkeit;

 

Studiendetails

Studienbeginn: September (Quereinstieg im Februar möglich)

Studiendauer: 6 Semester

ECTS: 240

Anrechnung von Vorstudien: Bereits zuvor an anderen Bildungseinrichtungen absolvierte Lehrveranstaltungen oder Jahrgänge können für das Studium angerechnet werden und die Studiendauer entsprechend verkürzen.

Voraussetzungen: Mehrjährige Musikerfahrung und Vorkenntnisse in Musiktheorie sowie eine zeitgerechte Online-Anmeldung und das Bestehen einer Aufnahmeprüfung (Audition). Personen aus Nicht-EU-Ländern benötigen bei Studienbeginn eine gültige Aufenthaltsgenehmigung (Studenten-Visa), welche nach erfolgreicher Absolvierung der Aufnahmeprüfung beantragt werden kann.

Lehrende: Die gesamte Ausbildung erfolgt durch professionelle und international tätige MusikerInnen und erfahrene MusikpädagogInnen sowie Fachpersonen aus der Kreativwirtschaft, Musikindustrie, Studiotechnik, Musikwissenschaft, des Musikmanagements oder Marketings.

Curriculum: Studienplan

Förderungen und Stipendien: Studierende haben gemäß den gesetzlichen Bestimmungen grundsätzlich Anspruch auf staatliche Studienförderung und Stipendien. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in unserem Sekretariat und den betreffenden Behörden (z.B. österr. Studienbeihilfebehörde, dt. BAföG usw.).

Studienabschluss: Abgeschlossen wird das Studium mit einer kommissionellen Diplomprüfung. Die vom VMI ausgestellten Zeugnisse und Diplome sind jenen von staatlichen Hochschulen und Universitäten gleichgestellt, international anerkannt und berechtigen zu weiterführenden und direkt daran anschließenden Masterstudien.

Studiengebühren:

€ 120,00 einmalige Einschreibegebühr

€ 290,00 monatliche Studiengebühren

 

Studienanmeldung

Online-Anmeldungen zur Aufnahmeprüfung sind grundsätzlich jederzeit möglich, kostenlos und unverbindlich. Sie dienen zur Feststellung von praktisch-theoretischen Vorkenntnisse und ob diese ausreichend sind, um in den gewünschten Studiengang aufgenommen zu werden (anderenfalls können auch alternative Ausbildungsmöglichkeiten vorgeschlagen werden). Die Aufnahmeprüfungen finden in der Regel zu folgenden Terminen statt:

Für das Wintersemester (Studienbeginn September): Mai/Juni

Für das Sommersemester (Studienbeginn Februar): November/Dezember

Alternativ dazu können auch davon abweichende Termine vergeben werden.

Details zur Aufnahmeprüfung

Zur Online-Anmeldung

 

 
VMI - Vienna Music Institute
Conservatory of Contemporary Music | Nobilegasse 23-25 | 1150 Wien | Austria | Tel: +43 (1) 786 04 92 | Fax: +43 (1) 786 04 92-15 | E-Mail: office@vmi.at
VMI - Vienna Music Institute | Impressum | AGB | contact us